Klicken Sie die oberen Bilder an und laden Sie sich die Bilder im Original-Format auf Ihren Computer herunter. Mit Ihrem vorhandenen Grafikprogramm können Sie die nötigen Text-Ergänzungen vornehmen. So fehlt hier das Datum, also z. B. “Sonnabend, 24. November 2007 ab 20 Uhr” auf dem Plakat “Nachbarschafts-Fest”. Dann fehlt ja auch noch die Angabe Ihrer Telefonnummer, damit Ihre Gäste Ihnen Ihre Zusage mitteilen können. Unterschreiben sollten Sie die Einladung selber!

Die weitere Bearbeitung ist relativ einfach. Mit einem Skalpell schneiden Sie die doppelseitig ausgedruckten Karten (roter Rand = DIN A 4) nach den Umrissen der Aussenseite (rechtes Bild) aus und knicken diese an den markierten Stellen. Vergessen Sie nicht, zwei kleine Einschnitte zum Zumauern(!) der Karte zu machen. Die vorherige Seite zeigt auch, wie die fertige Karte aussieht! Viel Erfolg für Sie! Ein Ausdruck im “billigen” Modus reicht aus, um einen Versuch zu machen.

So können Sie Ihre Hauseinweihungs-Karten ausdrucken!