Die Tischkarte sollte auf beiden(!) Seiten den Namen des Gastes zeigen. nur so ist es dem gegenüber sitzendem Gast möglich, jeden mit seinem Namen anzureden. Mit einem Skalpell schneiden wir die Karte so, dass nach dem Falzen das Motiv für den Gast sichtbar ist.Die Linie oben ist nur zum besseren Verständnis vorhanden, schneiden Sie einfach mittig frei um das Motiv herum.

Wie aus dem Bild (ganz rechts) ersichtlich wird, können wir auf einem A 4-Blatt gleichzeitig 4 einzelne Tischkarten drucken. Die Karten werden zunächst an den roten Linien getrennt und erst danach, wie oben beschrieben ist, mittig um das Motiv herum mit einem Skalpell eingeschnitten. Danach falzen wir die einzelnen Karten und sind fertig. Die roten Linien drucke ich ebensowenig, wie auch eine Linie ums Motiv, sie dienen lediglich Ihrem besseren Verständnis für die Din A 4 Blatt-Aufteilung.

Bei meinem Format passen 4 Tischkarten auf ein A 4-Blatt

fertige Karte